Sonntag, 17. Dezember 2017
Notruf: 112 | Telefon: 02643-2566
Foto Ausrüstung
Firefighters Team Manager V3.15.2 (C) 2016 by Ralf Meyer ( www.einsatzkomponente.de )
images/ausruestung/fez 12-2012.jpg Feuerwehr-Einsatz-Zentrale (FEZ)

Hier ein Einblick in unsere Feuerwehr Einsatz-Zentrale (FEZ). Diese wurde in diesem Jahr (2012) modernisiert. Sie wird nach der Erstalarmierung durch die Integrierte Leitstelle Koblenz durch die Feuerwehr Altenahr umgehend besetzt und führt u. a. Nachalarmierungen durch und ist erster Ansprechpartner für die Einsatzkräfte. Der Einsatzleittisch ist bestückt mit Sende/Empfängern für den Funkverkehr ( auch digital ), Telefon und Fax sowie Funk-Alarmgeber und Gebäude-Rundsprechanlage. Die EDV-Anlage dient der weiteren Einsatzbearbeitung, der Vorhaltung von Informationen und der Verwaltung der umfangreichen Ausrüstung. Darüber hinaus wurde eine Überwachung des Ditschardtunnels der B 257 ( Ortsumgehung Altenahr ) in den Leittisch integriert. An dieser Stelle darf einmal darauf hingewiesen werden, daß unsere Wehr eine der ersten im Kreis Ahrweiler war, die EDV für ihre Arbeit nutzten. Die Software für die meisten Anwendungen wurde von uns selbst erstellt.

Details

images/ausruestung/stromaggregat.png Fahrbarer Stromerzeuger (40 kVA)

Sie sehen hier das neue, fahrbare, dieselbetriebene Notstromaggregat mit einer Leistung von 40 kVA.

Primärer Verwendungszweck ist der Einsatz bei Ausfall der Stromversorgung im Gerätehaus.
Natürlich ebenso verwendbar zur allgemeinen Hilfeleistung bei vorübergehenden Stromausfällen, z.B. zur Befreiung von feststehenden Fahrstühlen oder zum Weiterbetrieb lebenswichtiger, stromabhängiger Anlagen.

Details

images/ausruestung/waermebildkamera.jpg Wärmebildkamera

Die Wärmebildkamera "Dräger Talisman Elite" mit Sensortechnologie und transparenter Farbdarstellung.
Die kleinste und leichteste Microbolometer 
Kamera mit 320 x 240 Bildpunkten. 
Die zweifarbige ´Dual Transparent Colour´ Funktion hilft dem Feuerwehrmann, die Hitze- und Gefahrenzonen im Feuer eindeutig zu identifizieren und gleichzeitig auch die Details zu erkennen. Der neue Sensor liefert äußerst detailreiche und scharfe Wärmebilder. Die Kamera ist leicht,  hitzebeständig und sehr robust.

Auf dieses Ausrüstungsdetail sind wir besonders stolz, haben wir doch die dafür notwendige 5-stellige Investionssumme durch Spenden und durch selbst erwirtschaftete Mittel aufgebracht.

Verwendet wird diese Kamera zum Aufspürung von Brandherden und Glutnestern sowie zur Personensuche in dunkler Umgebung.

Details

images/feuerwehrv31/transparent_home.png Atemschutzausrüstung

Atemschutzgeräte sind eine der wichtigsten Ausrüstungsteile einer Feuerwehr. Sie erlauben einen Einsatz unanhängig von der Umgebungsatmosphäre.  Die Geräte bedürfen einer intensiven Wartung und Pflege denn die Träger müssen sich vollkommen auf sie verlassen können. Der Einsatz mit diesen Geräten ist körperlich stark belastend und erfordert deshalb fortwährendes Training.
Da die vorhandene Atemschutzwerkstatt zu klein wurde, haben wir mit viel eigener Arbeitsleistung 2005 einen Anbau an das Gerätehaus hinzugefügt der nun die neue, größere Werkstatt enthält. 

kompressor

 

 

Die Bilder zeigen:
Atemluftkompressor zum Befüllen geleerter Atemschutzflaschen,

Atemschutzgeräte zur Wartung,

und mit Atemschutzgeräten ausgerüstete Einsatzkräfte vor dem Einsatz beim Hausbrand in Krälingen
am 15. Mai 2008

 

as_geräte  kraelingen

 

Details

images/ausruestung/defibrillator.jpg Defibrillator

Der Defibrillator "LIFEPAK® 1000" ist ein medizinisches Gerät zur Defibrillation und Kardioversion. Es kann durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen wie Kammerflimmern und Kammerflattern (Defibrillation) oder Vorhofflimmern und Vorhofflattern beenden. Das Gerät findet Anwendung bein Fällen von plötzlichem Herztod. Bei 80 % der Patienten liegt ein primäres Kammerflimmern ohne nachweisbaren Auslöser vor.

Details

Empfohlen

Altenahr App